Sonntag, 9. August 2015

Mein Beitrag zum #RPGaDAY2015 Teil 2

Und weiter geht es mit meinen nächsten 10 Punkten zum #RPGaDAY2015.
Hier der Link zum ersten Teil und hier noch einmal die Übersicht:


11. Favourite RPG Writer? – Wer ist dein bevorzugter Autor von Rollenspielen?
Das ist Kenneth Hite. Der Mann kennt sich mit seinen Themen extrem gut aus und schreibt über Settings/Kram/Spiele die mich interessieren. Kann ich eigentlich blind kaufen. Seine beiden Non-RPG Bücher Tour de Lovecraft und The Nazi Occult sind übrigens auch sehr zu empfehlen.

12. Favourite RPG Illustration? – Welches ist deine bevorzugte Rollenspielillustration?
Schwere Frage. Es gibt in der RPG Welt so viele Stilunterschiede und Illustrationsarten. Und die Qualität der Illus ist für meinen Geschmack auch oft extrem gut. Sich da für eine zu entscheiden fällt mir wirklich schwer.
Ich gebe ruhigen, stimmungsvollen Illustrationen auf jeden Fall den Vorzug. Beispiele hierfür wären die Bilder von Jon Hodgson oder das D&D5 Artwork. Aber ich steh auch sehr auf den Oldschool Stil von Torchbearer und Dungeon Crawl Classics oder so schräges Zeug wie Zak Smith's "Gekrackel".

13. Favourite RPG Podcast? – Was ist dein bevorzugter Rollenspielpodcast?
Ich hatte eine ganze Weile so ziemlich jeden Podacst den ich finden konnte im Abo. Inzwischen sind es nur noch eine Hand voll, und die auch nicht wirklich regelmäßig.
Lange Zeit habe ich gerne Ken and Robin gehört, aber manchmal war mir deren Zeug doch zu speziell.
Im deutschsprachigen Raum sprießen die RPG Podcasts ja gerade wie Pilze aus dem Boden (inklusive giftiger Sorten!). Mein Favorit bleibt aber System Matters. Die Jungs vertreten Thesen die ich nachvollziehen kann, haben eine Struktur und verfolgen einen eher kundenorientierten Blickwinkel. Nach dem was ich von Daniel zum "neuen" Konzept gehört habe, wird sich der Podcast demnächst in eine spannende neue Richtung weiterentwickeln und sich so angenehm von der Masse, die im Grunde System Matters nur wiederholt, abheben.
Vielleicht sollte ich erwähnen, das ich zwar nicht ganz neutral bei meiner Wahl bin, aber das wäre ich auch nicht wenn ich DORPCast gesagt hätte.

14. Favourite RPG Accessory? – Was ist dein bevorzugtes Rollenspielzubehör?
Jeder mag Würfel. Aber die gehören ja eigentlich zum Standard. Darum sag ich Karten. Ich liebe gute Karte! Dazu habe ich auch bereits hier ein wenig geschrieben.

15. Longest campaign played? – Was ist die längste Kampagne, die du je gespielt hast?
Die Berge des Wahnsinns waren mit einen Jahr gar nicht schlecht. Aber ich bin mir ziemlich sicher das unsere Jahr des Greifen Kampagne, einige Zwischenabenteuer und anschließenden Beginn der Borbaradkampagne die längste Kampagne mit den selben Charakteren war. Die Borbaradkampagne haben wir übrigens im dritten Abenteuer abgebrochen.

16. Longest game session played? – Was ist die längste Spielsitzung, die du je gespielt hast?
Ich hab das Abenteuer "Vergangenheit" aus der Harlekin Kampagne für Shadowrun in einen Tag durchgeleitet. Angefangen haben wir so um 15 Uhr und fertig waren wir als es wieder hell wurde. Gegen Ende war ich so im Eimer, das ich den Spielern fast alles durchgehen lies.
Die Kampagne hat wirklich Spaß gemacht, schade nur das wir nie fertig wurden...

17. Favourite Fantasy RPG? – Was ist dein bevorzugtes Fantasy Rollenspiel?
Entweder Dungeon World oder Dungeons and Dragons 5. Wenn ich mich entscheiden müsste wäre es wohl D&;D, weil ich dort auf einen gigantischen Backkatalog an Settings und Produkten zurückgreifen kann.

18. Favourite SF RPG? – Was ist dein bevorzugtes Science Fiction Rollenspiel?
Ich hab leider bisher viel zu wenig SciFi Rollenspiele gespielt. Diejenigen die ich gespielt habe waren ganz ok, aber nicht wirklich herausragend. Ich warte also noch auf mein perfektes Space Opera Regelwerk (siehe Punkt 9 in meinen ersten Beitrag).

19. Favourite Supers RPG? – Was ist dein bevorzugtes Superhelden Rollenspiel?
Auch hiervon habe ich nicht wirklich viele gespielt, aber Marvel Heroic Roleplaying sticht extrem stark hervor. Das Spiel ist einfach saugut. Ich hab in nur wenig anderen Spielen so viel Action gehabt wie in meinen MHR Runden. Zu Schade das es zu dem Spiel keine weiteren Produkte mehr geben wird.

20. Favourite Horror RPG? – Was ist dein bevorzugtes Horror Rollenspiel?
Ich bin keiner, der mit der unbedingten Absicht Horror zu erzeugen spielt. Das klappt eh nicht. Darum sehe es eher als angenehmen Nebeneffekt wenn am Spieltisch wirklich mal Horror- oder Gruselstimmung aufkommt. Sehr gut funktioniert Dread, aber das Ding ist halt so ein OneTrickPony. Darum nenne ich hier einfach mein "Stammsystem" Trail of Cthulhu.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen